Milonic JavaScript Menu is only visible when JavaScript is enabled

DZIF Logo

DZIF Infrastruktur Biobanken









Herzlich Willkommen bei der DZIF Infrastruktur Biobanken


Der Zugang zu einer umfassenden Biobanken-Infrastruktur ist entscheidend für eine integrative Infektionsforschung und die Überführung von Ergebnissen in die Anwendung.

Das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) hat zum Ziel, die translationale Infektionsforschung zu koordinieren und strategisch auszurichten, um neue diagnostische, präventive und therapeutische Verfahren in der Behandlung von Infektionskrankheiten zu entwickeln. Im Rahmen des DZIF werden an den teilnehmenden Standorten Biomaterialien unterschiedlichster Art gesammelt und gelagert. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die Bioprobensammlungen im DZIF.

Informationen über bereits an den Standorten vorhandene (retrospektive) Sammlungen: Katalog

Informationen zu Bioproben, die in prospektiven DZIF-Projekten gesammelt werden: ZBR


Neugierig geworden? Dann kontaktieren Sie uns:

Dr. Benjamin Stottmeier (Koordination und Gewebe)
benjamin.stottmeier@med.uni-heidelberg.de

Dr. Andrea Kühn (Flüssige Biomaterialien/Tx-Kohorte)
andrea.kühn@helmholtz-muenchen.de





DZIF Infrastruktur Biobanken
c/o Helmholtz Zentrum München • Institut für Epidemiologie II / Abteilung Molekulare Epidemiologie
Ingolstädter Landstraße 1 • D-85764 Neuherberg
Telefon: +49 (0)89-3187-3295 • andrea.kuehn[at]helmholtz-muenchen.de
Letzte Änderung dieser Seite: 08.03.2017
Seitenanfang